BROT † SAND

Mit:
Suse Bauer, Utz Biesemann, Maya Connors, David Fletcher, Lara Loeser, Franziska Opel,
Alexander Rischer, Jenny Schäfer, Aleen Solari, Felix Thiele.

1. Öffnungstag:
02.10.2020 19-22 h
Öffnungszeiten:
03.-16. Oktober 2020, jeweils Fr. 19-21 h, Sa. 15-18 h und Di. 19-21 h

Ein Künstlerjemand sagte mal: „In der Brotkrume steckt ein Schatz an kybernetischen Informationen.“ Klingt wie wahllos in eine surrealistische Vorstellungswelt hineingezwängt, ergibt aber (trotzdem) Sinn. Symbolisch gesehen stehen kleine Krumen tatsächlich für Steuerungsprozesse. Denn vor der Krume war das Mehl. Und hier öffnet sich die Assoziation zum Sandkorn. Diese winzigen, als einzelne kaum sichtbaren Teilchen, die zu formbarer Masse verarbeitet werden können und in ihrer Gesamtheit etwas Massives ergeben. Oder auch: sich darin verlieren? Vom Kleinsten ins Große und wieder zurück. Sand als Ressource. Beton und Teig als architektonisches Material. Brot als kulturell Geformtes und maschinell Genormtes. Und damit letztendlich, ins Größte abstrahiert, auch Indiz für Ordnungsprinzipien und Bild für Gesellschaftsstrukturen und Machthierarchien.

10 Künstler*innen verlassen in der Ausstellung BROT + SAND u.a. mit rhythmisch vibrierenden Möbelstücken, rotierenden Zypressenzapfen, fetischisierenden Strandaccessoires und mystischen Wüstenszenerien die konkrete Dingebene, die der Titel vermuten ließe.

Mehr Informationen zu den Künstler*innen unter:

www.susebauer.net - Suse Bauer

http://luecke-blog.org/category/positionen/ - Utz Biesemann

http://mayaconnors.com/about/ - Maya Connors

http://davidfletcher.org.uk/ - David Fletcher

http://www.franziskaopel.de/ - Franziska Opel

http://www.jennyschaefer.de/- Jenny Schäfer

https://mleblancchicago.com/aleen-solari-cv - Allen Solari

http://www.felixthiele.com/ - Felix Thiele

 

Für den Besuch der Vernissage / 1. Öffnungstag bucht bitte ein Zeitfenster unter folgendem Link: www.supersaas.de/schedule/nachtspeicher23/Vernissage